24.02.2017

Große Motorsägenausbildung: Warm up

Einfach mal ran ans Holz? Bei uns nicht, denn bei uns wurde das Motto "Blaulicht an, Kopf aus" schon lange überholt. Deshalb wurde heute von 18:45 bis 21:30 Uhr, anlässlich der morgigen grossen Motorsägenausbildung in Bellheim im Forst, das "Warm up" in Form von Theorieunterricht in unserem Ortsverband organisiert. Der Ausbildungsinhalt: Der Umgang mit liegendem und stehendem Holz im Einsatzfall.

Zuerst wurde die Arbeitsvorbereitung besprochen. Das bedeutet, dass die Voraussetzungen und die Unfallverhütungsvorschriften (UVV) besprochen wurden. Zudem ist es sehr wichtig, die die persönliche Schutzausstattung mit ihrer Besonderheiten anzusprechen, da diese signifikant vor Verletzungen schützen kann, was nicht unerheblich ist, wenn man beachtet, dass das Fällen eine der gefährlichsten Aktivitäten darstellt.

Weiter wurde die technische Ausrüstung und zuletzt das Know How der Sägetechnik behandelt.

Doch wie sieht es in der Praxis aus? Das werdet ihr morgen erfahren, wenn unsere zwanzig Helferinnen und Helfer in Bellheim mit drei Ausbildern zurückgekehrt sind!



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: