Diese Seite wird fortlaufend aktualisiert! Informiert uns gerne über organisierte Hilfsangebote, sodass wir diese hier nach einer Prüfung aufnehmen und aktiv kommunizieren können. Hilfsangebote einzelner Menschen können wir leider nicht weitergeben, nutzt hierfür die sich entwickelnden Plattformen.

Hier geht es zu unserem Mailformular!

Link zur Facebook-Seite des JUST FT e.V.

Angehörige der Risikogruppe von COVID-19, immungeschwächte und immobile, eingeschränkte Personen können sich an die Einkaufshelfer wenden und kostenlose Unterstützung Einkäufen von Gütern des täglichen Bedarfs und Medikamenten erhalten. Das Angebot richtet sich an Frankenthaler Einwohner. Einkäufe werden bei Lidl, Aldi und EDEKA Stiegler durchgeführt.

Die Anfrage mit Name und Telefonnummer ist per Telefon oder Mail zu entrichten an:

Rufnummer: 06233 3715093
Mail: vorstand@justft.de

Facebookgruppe der Stadt Frankenthal

Titelbild der Facebookgruppe der Stadtverwaltung Frankenthal. Quelle: Facebook.

Die Stadt Frankenthal hat zur Kommunikation zwischen Hilfesuchenden und Hilfeleistenden eine Facebookgruppe mit dem Namen: "Corona Infos und Hilfsangebote" gegründet. Zur Nutzung ist ein Facebook-Account sowie eine positive Beitrittsanfrage notwendig.

Facebookgruppe der Stadt Frankenthal

Lieferdienste des Einzelhandels in Frankenthal

Nachfolgend eine Nennung von Einzelhandelsgeschäften, welche einen Lieferdienst für ihre Waren anbieten. Die Modalitäten sind mit den Leistungserbringern abzuklären und können hier nicht aufgelistet werden.

 

Metzgerei Büchele

 

Helfen Sie bei der Erweiterung dieser Liste durch Hinweise über unser obiges Kontaktformular!

Bobenheim-Roxheim & Kleinniedesheim: Einkaufsdienst der Pfadfinderschaft St. Georg

Quelle: DPSG.

Erledigung von Einkäufen und Apothekengänge für hilfebedürftige, ältere, kranke oder alleinstehende Menschen in Bobenheim-Roxheim und Kleinniedesheim.

Rufnummer: 0170 787 68 29

Die Nachbarschaftshilfe Rheinland-Pfalz ist eine Initiative der JUSOS RLP und dient dem Zusammenbringen von Hilfeleistenden und Hilfesuchenden. Hilfeersuchen können über ein Webformular oder telefonisch getätigt werden:

Rufnummer: 0049 1516 2828167

Onlineformular für Hilfesuchende

Gesundheitsamt Rheinpfalz: Apotheken-Bringdienst gemäß Pandemieplan RLP

Gemäß Pandemieplan des Landes Rheinland-Pfalz können Apotheken einen Bringdienst für Risikogruppen einrichten. Unter nachfolgendem Link sind die beteiligten Apotheken im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Rheinpfalz mit Kontakten hinterlegt:

Apotheken-Bringdienst (FT/RP/LU/SP)

Bürgerhilfe Beindersheim

Quelle: Ortsgemeinde Beindersheim.

Der Gemeindebürgermeister Ken Stutzmann organisiert über das Bürgertelefon die gegenseitige Hilfeleistung in der Ortsgemeinde. Hier können sowohl Hilfsangebote wie Hilfeersuchen gemeldet werden. Die Anliegen sind bitte vorrangig über den Messengerdienst WhatsApp zu tätigen.

Bürgertelefon: 0176 71 99 52 37

Arbeitskraft für die Landwirtschaft

Quelle: daslandhilft.de

Zur Sicherstellung der Lebensmittelversorgung werden Hilfskräfte in der Landwirtschaft benötigt. Durch die Coronakrise können ausländische Erntehelfer in Deutschland nicht mehr eingesetzt werden. Diese Plattform bietet die Möglichkeit deutschlandweit Arbeitskraftangebote zu organisieren.

daslandhilft.de

Plattform für Dienstleister und bürgerschaftliches Engagement in der MRN

Quelle: Verband Metropolregion Rhein Neckar

Der Verband Metropolregion Rhein-Neckar bietet eine Plattform um Dienstleistungen, Kulturprogramme und Projekte des bürgerschaftlichen Engagements in der Metropolregion Rhein Neckar (MRN) zu publizieren.

Verband Metropolregion Rhein Neckar

Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit.
Bleibt gesund! Euer THW Frankenthal.