Zum Lernen wieder auf die Schule...

Zwischen Hörsaal und Trainingsgelände!

Das THW unterhält bundesweit zwei Schulstandorte. Die sogenannten THW-Bundesschulen in Hoya und Neuhausen veranstalten eine riesige Bandbreite an Lehrgängen um zum einen die Qualifikation der Einsatzkräfte zu erhalten, aber auch um den Helferinnen und Helfern eine Entwicklungsmöglichkeit zu geben.

Das Prinzip: Nicht Jeder muss alles können. Wichtig ist das Wissen der Gemeinschaft!

Getreu unserem Zahnradlogo ist jede Einsatzkraft ein Rädchen, welches seine kleine Aufgabe erledigt und zu einem ganzheitlichen Ergebnis beiträgt. So gibt es Schweißer, Sanitäter, Gerüstbauer, Sprengexperten, Bootsführer aber auch Verwaltungsprofis, Führungskräfte, Ausbilder.

Das Lehrgangsangebot ist so vielfältig wie die THW-Gesellschaft und darauf sind wir stolz.

Auch du wirst deine Lehrgänge für dich finden, die dich nicht nur im THW, sondern auch direkt im Leben oder dem Beruf ein Stück weiterbringen. Neben der IHK-Zertifizierung einiger Angebote gibt es Lernmöglichkeiten von Managementwissen, Stresskontrolle oder Didaktikseminare.

Hier gibt`s einen Überblick über den Lehrgangsplan der THW-Bundesschule Hoya