Immer eine Hand breit Wasser unter dem Kiel!

Das Mehrzweckarbeitsboot (MzAB) ist mit seiner absenkbaren Bugklappe und der starken Motorisierung auf den Transport von Personen und Gütern ausgelegt. Gleichzeitig kann es als Arbeitsplattform zur wasserseitigen Arbeit genutzt werden.

Die Fachgruppe Wassergefahren hat sich auf das Bewegen auf, die Suche im und am und das Retten aus dem Wasser spezialisiert. Die ausgebildeten Rettungsschwimmer sichern die eigenen Einsatzkräfte bei Arbeiten in Ufernähe, erkunden Schadensgebiete per Boot und Evakuieren vom Wasser eingeschlossene Menschen, Tiere und Sachgüter. Auch der Transport von Verletzten zur Unterstützung des Rettungsdienstes und Katastrophenschutzes ist fester Bestandteil der Ausbildung.

Dafür ist regelmäßiges Training im Umgang mit der Bootsausrüstung und des Verhaltens auf dem Wasser von entscheidender Bedeutung.

Aber auch der Bau von Stegen, Übergängen und Arbeitsplattformen mit dem JET-float-System ist eine ganz besondere Einsatzoption die immer wieder geübt wird.

Einige Qualifikationen der Helferinnen und Helfer der Fgr. Wassergefahren:

  • Kraftfahrer/ -in
  • Kranführer/ -in
  • Bootsmann /-frau
  • UKW-Sprechfunker/ -in
  • Rettungsschwimmer/ -in
  • Bootsführer/ -in
  • Fährführer/ -in
  • Sanitätshelfer/ -in

 

 

LKW-Ladekran

Der LKW-Lkr. transportiert die Zusatzausrüstung der Wasserfahrzeuge und das Jet-Float-System an die Einsatzstelle. Mit dem Anbaukran können die Boote auch über Hindernisse oder an Steilufern und Kaimauern zu Wasser gelassen werden. Des Weiteren unterstützt das Fahrzeug andere Einsatzeinheiten mit seinem mächtigen Hebewerkzeug.

Imagefilm der Fgr. Wassergefahren

Sie gehen nicht zum Planschen ans Wasser...

Die Fachgruppe Wassergefahren sucht jederzeit zukünftige Bootsführer und aquaphile Mitstreiter ;-)

Bei uns lernst du alles um das Thema Retten, Evakuieren und Sichern auf Gewässern und am Ufer. Wir kommen dann, wenn bei einem Hochwasser selbst unsere geländegängigen LKWs nicht mehr in Ortschaften vordringen. Wir transportieren Verletzte und Versorgen die eingeschlossene Bevölkerung, errichten Arbeitsplattformen und Suchen nach Vermissten.

Werde bei uns Rettungsschwimmer, Bootsführer, Stegebauer und vieles mehr.

Wir freuen uns auf dich! 

JET-float-System

Die mobile und leichte Arbeitsplattform für stationäre Arbeiten auf dem Wasser. Eine Pilotbeschaffung des THW. Bild THW Trier

M-Boot

Das Sturmboot dient dem schnellen Transport von Menschen und Gütern.