27.01.2018

Grundausbildung baut Trümmersteg

Am Samstag fand eine große Sonderausbildung für unsere Helferanwärter statt. In dieser Ausbildung ging es im Speziellen um das richtige Anwenden von Stichen und Bunden (Knoten). Dieser vielleicht altmodisch klingende Ausbildungsteil ist ein wichtiger Teil, denn ob beim Bootfahren, beim Sichern von schweren Lasen, oder dem Anschlagen von Pumpen im Wasser, dass diese nicht abtreiben, werden Stiche und Bunde benötigt. Diese müssen sehr sauber ausgeführt werden, da man sonst hinterher beim Lösen der Leinen große Schwierigkeiten hat und schlimmstenfalls die Leinenverbindung gekappt werden muss. Höhepunkt der Ausbildung war der Bau eines Trümmerstegs, wo viele verschiedene Bunde eingesetzt werden. Diese Holzkonstruktionen kommen immer dann zum Einsatz, wenn man keine anderen Möglichkeiten der Sicherung von kleinen Brücken hat, oder zum Beispiel nach einem Erdbeben das Gelände so unwegsam ist, dass man es nur noch mit einem Steg überqueren kann.
Wenn ihr Interesse habt, was man sonst noch alles aus Rundhölzern bauen kann, dann kommt doch einfach Montagsabends ab 19:00 Uhr bei uns vorbei.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: