08.04.2022

Schneeeinsatz auf der A6

THW Ortsverbände schleppen Fahrzeuge zwischen Kaiserslautern und Grünstadt frei.

In der Nacht vom Freitag dem 8. April 2022 wurden sechs ehrenamtliche Helfer des OV Frankenthal von der Regionalstelle in einen überregionalen Wintereinsatz gerufen, um den überraschten Auto- und LKW-Fahrern zu helfen.

Auf der Autobahn A 6 zwischen Grünstadt und Kaiserslautern kamen die alarmierten Kraftfahrer aus Frankenthal in einem allradbetriebenen Kleinbus des Mobilen Hochwasserpegel-Trupps, einem Gerätekraftwagen (GKW1) der Bergung und einem LKW mit Ladebordwand der Fachgruppe Wasserschaden Pumpen, zirka 30-40 vom Schneefall überraschten und liegengebliebenen Fahrern zur Hilfe.

„Angefangen haben wir auf der A6 höhe Grünstadt und sind langsam bis nach Kaiserslautern gefahren, wobei wir meist mit der Seilwinde des GKW die Fahrzeuge freigezogen haben“ sagt Felix Kunz, ehrenamtlicher Zugführer in Frankenthal, der den Einsatz der Frankenthaler Helfer zwischen 03:00 Uhr und 14:00 Uhr koordinierte. „Besonders spannend war das Herausziehen eines sehr schweren LKW, den wir mit Abschleppstangen gleichzeitig an zwei Einsatzfahrzeuge anschlagen mussten, um ihn aus dem Schnee zu befreien“.

Die Regionalstelle in Bad Kreuznach, zu der der Ortsverband Frankenthal gehört, arbeitete überregional mit anderen Regionalstellen zur Koordination der THW Ortsverbände Alzey, Kaiserslautern, Landau, Pirmasens, Zweibrücken, Homburg und Wörrstadt. „Auf der Autobahn waren meist die THW Einheiten alleine in Ihren Einsatzabschnitten, die Feuerwehr z.B. der Verbandsgemeinde Leiningerland war auf den Landstraßen den Autofahren behilflich oder befreite diese von umgestürzten Bäumen.“ so Kunz im Gerätehaus der Feuerwehr Hettenleidelheim Wattenheim, dem Bereitstellungs- und Verpflegungsraum. „Die Zusammenarbeit war sehr gut und professionell und ich freue mich auf weitere Einsätze mit den Kameraden.“


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: